Unsere Kurse

Wir achten bei unseren Kursleitern auf hohe, fachliche Kompetenz. Auch Teilnehmer mit gesundheitlichen Einschränkungen sind in den jeweiligen Kursen bestens aufgehoben. Gerne wählen wir für Euch den geeigneten Kurs aus.

Kursplan 2022

Mit Frank

Indoor Cycling

IndoorCycling ist ein hocheffektives Cardiotraining, das die Elemente des Radfahrens ins Studio bringt. Die leicht erlernbaren Bewegungsabläufe werden mit der Musik variiert und der Rhythmus gibt die Trittfrequenzen.

Bauch, Beine, Po

Der Fitnesskurs Bauch-Beine-Po ist speziell auf das Training der Problemzonen abgestimmt. Ziel der muskelkräftigenden Übungen ist es, die Körperpartien Bauch, Gesäß und Beine zu straffen und zu definieren. Unter qualifizierter Anleitung und mit motivierender Musik vergeht die Trainingsstunde wie im Flug.

Mit Alicia

Mit Alicia

Starker Rücken – Flacher Bauch

Steigert durch einen kraftvollen und flexiblen Körper die Lebensqualität. Überwiegend sitzende Tätigkeiten und einseitige Belastungen führen häufig zu Rückenschmerzen, Verspannungen und Haltungsfehlern. Im Rahmen eines abwechslungsreichen Ganzkörpertrainings werden hier funktionale, gesundheitsfördernde und einfach durchzuführende Übungen aus der modernen Rückenschule, dem Krafttraining, Yoga sowie Pilates vermittelt, die für jeden leicht umzusetzen und in den Alltag zu integrieren sind. Bestehende Beschwerden werden dadurch gelindert oder behoben und neue Beschwerden werden vorgebeugt.

Pilates

Ein Ganz­körper­training basierend auf Dehnungs- und Kräftigungsübungen. Vor allem werden Bauch, Becken­boden und Wirbelsäule, das „Powerhouse“, gestärkt. Durch statische Halteübungen, langsame Bewegungsabläufe und ständiger Körperspannung werden mehrere Muskel­gruppen gleich­zeitig gefordert. Am Ende der Stunde läßt die Ent­spannung und das bewusste Spüren des Körpers neue Energie frei werden.

Sonja

Mit Sonja

Mit Mirjam & Stefan

Yoga

Yoga ist Harmonie von Körper und Geist. Beim Hatha Yoga wird dieses Gleichgewicht vor allem durch körperliche Übungen (Asanas) und fließender Atmung angestrebt. Je nach Schwierigkeitsgrad werden die Asanas erlernt und körperlich anspruchsvoller weitergeführt.